Das Image des Unternehmens wird gelebt im täglichen Alltag.

Schilling Busse

Schillinggruppe: Das sind wir

Die Schillinggruppe präsentiert sich mit modernen und sicheren Stadtverkehrsbussen in der Region Köln. Ein technisch ausgereifter Betriebshof mit eigener Tankstelle, Waschanlage, Werkstattgesellschaft, Reifencenter, Lackierwerkstatt und Scheibenservice bietet die ideale Infrastruktur für über 120 Linienbusse. Durch ständige Investitionen in die Mitarbeiter und die Infrastruktur wird eine besondere Qualität am Standort Hürth garantiert. Eine stabile Geschäftsgrundlage ermöglicht den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine enorme Sicherheit des Arbeitsplatzes.

0 +
Busfahrer*innen transportieren täglich Menschen in unserer Region.
0 +
Linienbusse bilden die Infrastruktur für den Linienverkehr in Köln ab.
0 +
Nationalitäten sind bei uns zuhause.

Unsere Erfolgsgeschichte

Die Unternehmenschronik begann vor rund 55 Jahren mit einem Taxi-Unternehmen in Hürth unter der Regie der Gründerin Anna Schilling. Danach hat die nächste Unternehmergeneration Brigitte und Karl Kläs das Geschäft erworben und weiter ausgebaut. Zusammen mit der dritten Generation Nicole und Marcel Kläs wurde das Geschäft weiterentwickelt und mit dem Partner, der Kölner Verkehrs-Betriebe AG expandierte das Unternehmen kontinuierlich. 

Vom Taxi-Betrieb zum Reisebusunternehmen und im Wandel der Anforderungen heute mit dem Schwerpunkt Stadtlinienverkehr – die Unternehmensgruppe hat sich flexibel den Gegebenheiten des Marktes angepasst und viele positive Veränderungen am Stützpunkt vorangetrieben.

Durch den Erwerb der letzten Firmenanteile von der Familie Kläs durch die Kölner Verkehrs-Betriebe AG wird in die Sicherheit und Zukunft des Betriebshof Hürth und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter investiert. Als einer von 3 Betriebshöfen wird zukünftig die Firma Schilling ein wichtiger Baustein für den ÖPNV in Köln sein.

Ein starkes Unternehmen mit einem starken Partner

Die Verbindung zwischen der Schillinggruppe und der Kölner Verkehrs-Betriebe AG besteht bereits seit dem Jahre 2005 mit der ersten Beteiligung. Zum 01.01.2014 übernahm die Kölner Verkehrs-Betriebe AG die Mehrheit. So gehört die Schillinggruppe seit dem Zeitpunkt zum Stadtwerkekonzern Köln.

Unsere Mitarbeitenden erzählen: